Schulen - Überblick

Chantonnay ist das Bildungszentrum im Verwaltungsbezirk, weshalb dort die weiterführenden Schulen zu finden sind.
Da es in Frankreich mehr als in Deutschland staatliche und private Schulen gibt, findet man auch in Chantonnay zwei Gymnasien („lycée“) und zwei Realschulen (collège). Während der Staat die öffentlichen Schulen unterhält, ist der Träger der privaten in den meisten Fällen die Kirche. Hier muss deshalb Schuldgeld bezahlt werden, wohingegen Schüler an öffentlichen Schulen kostenfrei unterrichtet werden. Der früher herrschende Niveauunterschied zwischen privat und öffentlich in der Qualität der Ausbildung, der auf eine bessere finanzielle Ausstattung der Privatschulen zurückzuführen war, ist schon lange nicht mehr so gravierend wie er einmal war. Vielmehr herrscht mittlerweile ein wahrer Konkurrenzkampf um die Gunst der Eltern und deren Kinder. Hierfür werden richtige Werbekampagnen gestartet, farbige Hochglanzbroschüren gedruckt und vieles andere, was in Bayern eher ungewöhnlich ist.